Wir wollen Freie Schweizer bleiben!

Freiheitsliebende stimmen wie unten angezeigt!

.

Kantonale Abstimmung in Zürich über die Volksinitiative der Lungenliga, die das Rauchverbot in Kneipen im Privateigentum beinhaltet und diese als öffentlich erklärt.

.

.

.

.

Nein dem Kommunismus!

Nein dem Sektierertum!

Nein zum Kindermädchenstaat!

.

Auswirkungen einer Annahme der Initative

GB – Zunahme Kneipensterben um 1 381 Prozent in nur 2 Jahren

7 thoughts on “Wir wollen Freie Schweizer bleiben!

  1. Ich finde auch, dass jeder Mensch selbst entscheiden sollte, wie er leben möchte. Jahrhunderte wurde um die Freiheit gekämpft und wir geben sie heute so einfach wieder weg. Warum?

  2. aber hallo… was regst Du Dich denn so auf? Demnächst erhalten wir eh einen RFID-Chip ins Portemonnaie und damit hat sich ausgefreiheitelt. Dann sind wir nicht nur in der grossen Datenbank bei all unseren lieben Verbrechern, nein unsere Fotos auf den Ausweisen sind auch die Vorlage für biometrische Erkennungssoftware in Bahnhöfen und auf anderen öffentlichen Plätzen.

    In diesem Sinne… Referendumsbogen ausdrucken, ausfüllen und sofort absenden:
    http://www.freiheitskampagne.ch/Unterschriftenbogen5.pdf

    Gruss
    Christian

  3. Danke für den Hinweis, MF!

    Ich habe den Link unter „Aktuelle Aktionen“ verlinkt und rufe alle auf, rege den Unterschriftenbogen runterzuladen und Familie und Freunde unterschreiben zu lassen. Am besten gleich etwa 10 runterladen, da Freunde oft in verschiedenen Gemeinden leben und nur ein Bogen pro Gemeinde von dort Ansässigen unterschrieben werden darf.

  4. LM

    Auch ich verstehe die Menschen von heute nicht mehr. Alle wollen Sie ihre Verantwortung an den Staat abgeben, bloss um nicht selbst denken und nicht mehr in Eigenverantwortung handeln zu müssen.

    Volle Kanne in den Kindermädchenstaat!

  5. Pingback: Sackstark » Blog Archive » Lungenliga - Zwängerei wider besseres Wissen

  6. Pingback: Sackstark » Blog Archive » Schweiz - Hoffnung auf Vernunft?

  7. Pingback: Sackstark » Blog Archive » Diskriminierung, Rassismus & Sektierertum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.