Lebensverlängernder Ausblick auf Busen

Studie: Lebenserwartung um vier bis fünf Jahre erhöht

.

Angesichts der Millionen von Studien ist es gar nicht so einfach, die wirklich nützlichen und seriösen von Junk Science zu unterscheiden. Die Nachfolgende jedoch erfordert vom Kindermädchenstaat sofortiges Handeln. Sackstark wartet bereits auf eine äquivalente Studie für Frauen, um dem, im Grundgesetz verankerten  Gleichstellungsartikel gesetzestreu zu entsprechen.

Die Interessengemeinschaft „Pro Busenfrei“, in der Umgangssprache und bei Google besser bekannt unter dem Namen „Pro Hirnfrei„, dem militant agitativen Anti-Tabakförderverein in Deutschland, fordert die Regierung auf, Frauen ab sofort Oberbekleidung in öffentlich beheizten Innenräumen, Gaststätten und Bundesbahnen zu verbieten. Ausschlaggebend war, so der Sprecher von „Pro Busenfrei“, nachfolgende Studie, die als Grundlage für den Gesetzesentwurf dienen soll, denn somit wird der angeblich frühzeitige Tod von Aktivrauchern völlig kompensiert, zumindest für Männer:

Das Betrachten während nur zehn Minuten nackter Frauenbrüste ist für Männer genauso gesund wie eine Stunde körperlicher Betätigung. Dies fand eine Studie heraus, die kürzlich im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde.

Durch die leicht sexuelle Erregung wird der Herzschlag beschleunigt und die Blutzirkulation angeregt. Dadurch verringert sich das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt um volle 50 Prozent. Da sind die fiktiven Passivtabakrauch-„Studien“ nu rnoch lächerlich im Maßstab zu den Werten dieser, für einmal sinnvollen Studie. Durch das regelmäßige Betrachten großer, nackter Frauenbrüste könne gemäß dieser Studie der durchschnittliche Mann seine Lebenserwartung um vier bis fünf Jahre erhöhen, fassen die Untersucher zusammen. Pro Hirnfrei ruft die Medien zu einheitlich konzertiertem Schreiben auf mit dem Hinweis, dass Rauchen alleine noch keinen Krebs erzeugt. Es seien stets multiple Faktoren für eine Erkrankung notwendig, wie man an Helmut Schmidt und seiner Frau Loki – oder auch bei Heesters und dem ältesten, je gelebten Menschen, Jeanne Calment – augenscheinlich beobachten kann. Studien, medizinische Professoren und «Netzwerk Rauchen e.V.» weisen seit Jahren auf diesen Umstand hin.

Ein Sprecher der AOK erklärte auf Anfrage: «Aus dieser Untersuchung läßt sich noch kein Rechtsanspruch älterer Patienten auf die Kostenübernahme für das Playboy- oder Penthouse-Abo herleiten.»

busenfrei.png

click to enlarge text!

Quelle: Deutsches Rotes Kreuz DRK

Hier geht es zum täglichen Training!

.

Und weil’s so schön ist, gleich nochmals einen Ausblick auf den …

… lebensverlängernden Busen

.

Und so sieht das tägliche Gesundheitsprogramm aus

Das Wort Busen für die weibliche Brust wurde übrigens in der viktorianischen Zeit geboren, als man es als unschicklich empfand, das Wort Brust oder Brüste zu gebrauchen. Busen bedeutete bis dahin eigentlich das was dazwischen lag, nämlich die Passage oder Fläche zwischen den Brüsten, dem sogenannten Décolleté.


click to enlarge

Carolus Magnus

Beliebt ist bei der Männerwelt,
ein schöner Busen der gefällt,
der uns’re Frauen herrlich ziert,
uns immer wieder neu verführt.
Den Reizen, denen wir erliegen,
sobald wir sie zu fassen kriegen,
soll dies‘ Gedicht gewidmet sein,
ganz gleich, ob diese groß, ob klein.
Wie launisch zeigt sich die Natur,
wenn sie gestaltet die Figur:
Da läßt sie tolle Formen wippen,
dort sieht man nichts wie Haut und Rippen.
Weil´s unterschiedlich groß geformt,
drum ist auch der BH genormt,
von 1-12 ganz kurz und schlicht,
so steigen Größe und Gewicht.

Ganz ungeeignet ist zum Schmusen
die Größe 1, der Mini-Busen:
Kein Wunder, daß so schnell ermüdet,
wer so ein flaches Weib behütet.
Bescheiden ist auch das Vergnügen,
am Busen Größe 2 zu liegen,
doch immerhin ist was zu finden,
man weiß, was vorne und was hinten.
Mit Größe 3 wird´s schon erträglich,
da hat man was, da wird´s beweglich,
wenn ein Bikini dies umhüllt,
ergibt sich schon ein reizend‘ Bild.
Mit Größe 4 und schlanken Hüften,
kann dich ein Weib sehr schnell vergiften.
Du zappelst mit verwirrtem Sinne,
wie ein Insekt im Netz der Spinne.
Welch Weib weiß nicht um ihre Trümpfe,
steht im BH bei ihr die 5te.
Wie bebt vor Lust die Männerhand,
die so ein Prachtstück hält umspannt.
Ein Mann, der nie in seinem Leben,
durft eine Größe 6 bewegen,
der wurd‘ vom Schicksal arg betrogen,
um den ging’s Glück im hohen Bogen.
Ein schöner Busen Größe 7,
gibt Anstoß zu besond’ren Trieben,
jagt Männer in die kühnsten Träume,
wie Affen auf die höchsten Bäume.
Unbeschreiblich ist die Pracht,
bei einem Busen Größe 8.
Wer solchen Weibes Gunst errungen,
dem ist der große Wurf gelungen.
Die Größe 9 taugt nur für’s Bett,
für den der Kummer hat, ist’s nett.
Hier kann er sein Gesicht vergraben,
und stundenlang der Welt entsagen.
Bei Größe 10 da wird’s beschwerlich,
auch ist es nicht mehr ungefährlich.
Beugt sich ’ne Frau mit solchem Busen,
über einen Mann zum Schmusen.
Das Spiel mit Häkchen und mit Ösen,
so schön’s bei Größe 6 gewesen,
lustvoll spielend voller Feuer,
hier wird’s zum echten Abenteuer.
Ist’s letzte Häkchen endlich auf,
da nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Aus dem vollen, prallen Mieder,
stürzt es wie Lawinen nieder.
Umhüllt des Mannes Haupt im Nu,
deckt Augen, Ohren, Nase zu.
So fühlt sich der ganz schnell bedroht,
Vom plötzlichen Erstickungstod.
Doch keiner ist bislang verdorben,
und unter soviel Fleisch gestorben.
Jedem ist es noch geglückt,
dass er das Licht der Welt erblickt.
Mit Größe 11, befreit von Höllen,
lässt sich ’ne ganze Bettstatt füllen.
Wie Hefeteig bei Hitzewellen,
sieht man es in die Kissen quellen.
Bekümmert sieht der Mann hier ein,
dass seine Hände viel zu klein,
zu hindern die befreiten Riesen,
nicht über’n Bettrand wegzufließen.
Bei 12, da wird es kolossal,
ultra-super-maximal!
Doch hört ihr Busenfreunde her,
ist dieses Ding auch noch so schwer,
spart man im Urlaub doch viel Geld,
denn der BH ersetzt das Zelt!
Die Größe 13 gibt es nicht,
drum endet hier auch das Gedicht.
Mit einem Wort an euch ihr Frau’n
Lasst die Männer einfach schau’n!

7 thoughts on “Lebensverlängernder Ausblick auf Busen

  1. Pingback: Wahnsinn pur: Des Antirauchers Holocaust « Sackstark!

  2. Pingback: Wie gefährlich ist Passivrauch wirklich? « Sackstark!

  3. Pingback: Politiker als CEO der Lobbyisten

  4. Pingback: Politiker als CEO der Lobbyisten « Der Honigmann sagt…

  5. oh man was sind das den für typen die so einen unsinn fordern? v.ich wette das keine frau bei diesen pseudo wissenshaftlichen unsin mitmachen wird!

    • Es gibt sogar eine Studie die besagt, dass 46 Prozent der Wissenschaftler einen kennen der bei Studien beschissen hat. Doch kein einziger der Kohortenmitglieder antwortete auf die Frage: „Haben Sie auch schon einmal…“ mit Ja. Die Dunkelziffer muss also enorm hoch sein. Wir haben heute eine Auftragswissenschaft. Da wird nur noch auftragsgemäß das erwünschte Resultat gesucht, anstatt Forschung aus Neugier zu betreiben – ohne zu betrügen.
      Die enorme, stetig steigende Zahl an Brustkrebserkrankungen und der offensichtliche Zusammenhang mit Büstenhaltern sollte allein schon der Gleichbehandlung wegen ernster genommen werden, als ein nicht feststellbares Risiko von Passivrauch (also Frischluft eben), das mit Verboten die gesamte Gastronomie ruiniert. Nach 0.8 Promille am Steuer wurde auf Geheiß der WHO Policy on Alcohol Control – second report, eine Senkung vorgenommen auf 0.5 Promille, was einer Reduktion von etwa 38% gleichkommt. Vor wenigen Tagen stand in einem Mainstreamblatt die Forderung aus dem WHO-Kollaborationszentrum, dass diese 0.5 Promille nun auf 0.3 Promille gesenkt werden soll. Das sehr hohe Relative Risiko beim Büstenhaltertragen wird nicht ernst genommen, dort aber wo erwiesenermaßen, wie beim Passivrauch kein Risiko besteht, schließt man einen Drittel der Gesellschaft aus der Öffentlichkeit aus. Das nennen wir nicht nur Unsinn, sondern gezielte Volksverblödung mit gefährlichen sozialen und volkswirtschaftlichen Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.