Tabakhysterie weiter im Steigen begriffen

.

In The Land of The Free and Nutty

Maßenmediale Desinformation von Angst und Schrecken fordert ihren weiteren Tribut

.

flag-of-california.png

Oakland City ist kurz davor ein Gesetz in Kraft treten zu lassen, von dem es weiß, dass es nicht durchführbar ist.

Das Rauchen wird in Mehrfamilienhäusern verboten. Dasselbe hat auch Belmont in San Mateo County vor. Bereits darf man in Dublin oder Emeryville weder an der Bushaltestelle noch in der Warteschlange vor dem Kino rauchen. San Ramón, Berkeley, Davis, Dublin, Emeryville, Newark und Pleasanton (very pleasant, indeed) verbieten das Rauchen generell unter freiem Himmel, sollte dort Essen serviert werden, als ob Tabakrauch neuerdings über die Nahrungsaufnahme die Gesundheit schädigt.

Man ist um kein Argument verlegen, wenn es darum geht, Umerziehung erwachsener Bürger notfalls gar via Rechts-Mutation oder -Beugung von Antragsdelikt in Offizialdelikt in den Strafvollzug zu verlegen. 18-Jährige Soldaten werden in den Irak, nach Syrien, Georgien und nach Afghanistan zum Töten abkommandiert – bloß rauchen dürften sie eigentlich nicht. Wer erkennt hier den Wahnsinn einer krankhaften Gesinnung im Namen des Jugendschutzes?

Der amerikanische Jugendliche darf in gewissen Staaten ab 14 ein Auto fahren, ab 16 eine Waffe tragen, ab 18 eine Frau vögeln und für die glorreiche Militärmacht in den Krieg ziehen (G. W. Bush war da schlauer), aber erst ab 21 ein Bier trinken und Tabak in egal welcher Form konsumieren.

Doch wer sich die Reportagen an den diversen TV-Stationen anschaut, der erkennt bei auf Anhieb, daß Töten und abgenallt zu werden um einiges tödlicher ist, als eine Zigarette, die eigens für die amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg angefertigt wurden, denn Zigarrenpausen dauerten zu lange während den kurzen Gefechspausen.

Würde ein US-Soldat über homöopathische Dosen von Passivrauch meckern und den Dienst verweigern, geschweige denn über die Napalmschwaden und mit Depleted Uranium angereicherter Munition, er würde sofort entlassen und vor das Kriegsgericht gestellt – dessen Ausgang meist auch tödlich mit einer sterilisierten Todesspritze nach langem Warten im Todestrakt endet. War nicht das angebliche Riesenreservoir an biologischen Waffen des Saddam Husseins der Grund, dass diese bigotte Gesellschaft überhaupt dort einmarschierte – zumindest CNN-offiziell und um die US-Bevölkerung zu täuschen und zu mobilisieren – oder waren die zweitgrössten Ölreservern der Welt eher der Grund dafür?

oakland-city-hall.jpg

In San Francisco ist das Rauchen in öffentlichen Parkanlagen verboten, außer auf Golfplätzen. Oakland City verbietet dies auch, aber inklusive Rauchverbot auf Golfplätzen. Die staatliche Luftreinhaltebehörde sagt: »Wir haben Passivrauch als giftige Kontamination der Luft erklärt, die sich als Körperverletzung qualifiziert. Bisher hatten wir nur die Gesetzesgrundlage der ‚Störung der öffentlichen Ordnung‘ oder ‚Erregung öffentlichen Ärgernisses‘, was ungenügend und nur ein Antragsdelikt ist, wo der Kläger die Belästigung beweisen muss. Ohne diese Deklaration müsste ein Privatkläger beweisen, dass jedes normale Gemeindemitglied den Fall ebenfalls als grobe oder abnormale Störung oder Belästigung empfinden würde«.

oakland-gondolas-on-lake.jpg

Quelle

Übersetzung Carolus Magnus

Was nichts anderes heißt, als dass man nun mittels dieser Deklaration von „giftiger Luft-Kontamination“ von einem Antragsdelikt auf ein Offizialdelikt wechselt, was die Strafverfolgungsbehörden zwingt, gegen Raucher im eigenen Heim vorzugehen. Die Anklage müsste dann beim Rauchen auf dem Golfplatz oder im Mehrfamilienhaus konsequenterweise auch auf ‚fahrlässige Tötung‘ hin heißen…

Wie dumm, paranoid und bigott will unsere Gesellschaft denn noch werden?!


Zitat

‚My First Impression of the USA

»The prestige of government has undoubtedly been lowered considerably by the prohibition law.

For nothing is more destructive of respect for the government and the law of the land than passing laws which cannot be enforced.

It is an open secret that the dangerous increase of crime in this country is closely connected with this«.

Albert Einstein

.

‚Meine erster Eindruck von den USA‘

»Das Ansehen der Regierung ist durch die Verbotsgesetze zweifellos massiv gesunken.

Denn nichts ist destruktiver für den Respekt einer Regierung und ihren Gesetzen, als Gesetze zu erlassen, die nicht durchzusetzen sind.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass die gefährliche Steigerung der Kriminalitätsrate in diesem Land eng mit diesem Vorgehen verknüpft ist«.

Albert Einstein

~~~~

«Eine deutsche Frau raucht nicht, sie gebärt Kinder»

(Bild via MySpace.com)

(Aussage einer puritanischen Frauengruppe aus dem Dritten Reich, wo die Misokapnie unter Hitler ihren Anfang nahm)

Carolus Magnus

One thought on “Tabakhysterie weiter im Steigen begriffen

  1. Pingback: Sackstark » Blog Archive » USA: Rauchen nur in Einfamilienhäusern erlaubt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.