Mond wirkt auf die Börse

Das behauptet zumindest dieser Börsenbrief

.

Mond-und-Börse

Für Interessierte geht es hier zum Forum: Astrologie und Börse

Heute Samstag morgen ist der erste Vollmond des Jahres 2010. Auch wenn es heißt, daß es die guten Vorsätze sind, die den Weg zur Hölle pflastern, ist es doch besser, mit einem Ziel in die Zukunft zu gehen als ohne. Das Problem ist, daß wir unsere Ziele zu schnell ändern und zu wenig daran glauben, sie erreichen zu können. Da ist eine Briefmarke weiter als wir Menschen – die bleibt wenigstens an einer Sache dran, bis das Ziel erreicht ist. 😉
Also … wünschen Sie sich was, glauben Sie an den Erfolg und bleiben Sie dabei!

Der genaue Zeitpunkt des Vollmonds ist: Samstag, 30. Januar 2010 – 07:17:36 Uhr Mitteleuropäische Zeit.

Carolus Magnus

Diese Webseite befaßt sich bewußt provokativ mit Allgemeinwissen, Politik und Gesellschaft. Sie setzt sich mit gesellschaftlichen Tendenzen in kritischer Betrachtung auseinander, verurteilt den zunehmenden Überwachungs- und Bevormundungsstaat gegenüber mündigen Erwachsenen, wirkt dem Tugend-Terror, dem Verbotswahn und einem mehr und mehr penetrant in die Privatsphäre eindringenden Staat mit direkten Aussagen entgegen. Zensur findet unter Einhaltung der Netiquette nicht statt! Wir behalten uns aber vor, Verlinkungen in Kommentaren zu deaktivieren und/oder einzelne Sätze zu löschen. Sollte dies geschehen, hinterlassen wir einen entsprechenden Hinweis.

View all posts by Carolus Magnus →

One thought on “Mond wirkt auf die Börse

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .