Ersetzen Drogen das Papiergeld?

.

Ersetzen Drogen das Papiergeld?

.

Fazit: Das «Schuldenmachen» ist keine ganz freiwillige Sache – es ist Teil unseres Geld- und Finanzsystems. Deshalb muß der, der den Schwarzen Peter behält, mit neu gemischten Karten zurück ins Spiel kommen können – solange das Spiel nicht grundlegend geändert wird.

Hier nochmals aus einer etwas andren Sicht


Nachdem nun der zehn Punkte Plan der Sklaverei, Ausbeutung und Unterdrückung zur wundersamen Geldvermehrung erfüllt ist, kommt Phase 2 zur Anwendung.

databaseDavid Icke* sagt dazu: Dieser Plan sieht vor, solange Konflikte in der Welt zu kreieren, in Chaos zu verwandeln, bis er einen massiven politischen Konflikt und einen Chaos-Kollaps beinhaltet, für den dann jemand anderes schuldig gemacht wird, so daß wir dann eine Situation haben, in der wir ein massives Problem haben, um als Rechtfertigung dann eine Lösung zu finden.

Und die Lösung wird sein: zentralisierte Regierungen, zentralisierte Banken, zentralisiertes Geld, was kein physisches Geld sein wird, sondern Kredite und eine zentralisierte Armee.

gnadenlose_machtEine Zielgruppe von Leuten, die von diesen Verschwörern unterdrückt werden, wenn sie in die nächste Generation gehen, sind die jungen Leute. Deshalb gibt es heute einen Krieg auf den Köpfen junger Leute, denn keiner nähme an, das wäre die programmierte Norm. Die Illuminati-Agenten, so bizarr es erscheinen mag, und ich verstehe, daß dies auf den ersten Blick bizarr aussieht, und der britische Geheimdienst und der CIA und andere vorrangige Sicherheitsdienste kontrollieren den Weltmarkt illegaler Drogen durch andere Aspekte des globalen Netzwerkes wie die Mafia.

Sie tun dies aus drei vorrangigen Gründen:

Zuerst einmal um enorm viel Geld zu verdienen, das sie in ihre eigenen geheimen Projekte einbringen können ohne die Notwendigkeit einer offiziellen und nachprüfbaren Ratifizierung durch Regierungskanäle, einsetzbar für koordinierte Operationen in den geheimen Gesellschaften und Sicherheitsdienste, was auch Operationen gegen die eigene Regierung beinhaltet.

Es ist interessant, ich habe viel gelesen, eine Menge von Beweisen und Aussagen von verschiedenen Forschern, daß die BCCI Bank, die Bank für internationalen Kredit und Kommerz durch einen Skandal zusammenkrachte, die bis dato als Fonds für Geheimdienste genutzt wurde, um Drogengeld zu verleihen und Geld für illegale Waffenverkäufe.

.
Auszüge der Originalzitate von John Kerry:

»Regardless of what might be shown in the missing material, the remainder is more than adequate to document BCCI’s criminality, including fraud by BCCI and BCCI customers involving billions of dollars; money laundering in Europe, Africa, Asia, and the America; BCCI’s bribery of officials in most of those locations; its support of terrorism, arms trafficking, and the sale of nuclear technologies; its management of prostitution; its commission and facilitation of income tax evasion, smuggling, and illegal immigration; its illicit purchases of banks and real estate; and a panoply of financial crimes limited only by the imagination of its officers and customers« _ Chapter 4 by Kerry 1992

»BCCI was not an ordinary bank. It was set up deliberately to avoid centralized regulatory review, and operated extensively in bank secrecy jurisdictions. Its affairs are extraordinarily complex. Its offers were sophisticated international bankers whose apparent objective was to keep their affairs secret, to commit fraud on a massive scale, and to avoid detection«.

»Unfortunately, the relationship with Bank of America had become an obstacle to such a move for BCCI. Rather than see BCCI expand into its home base, Bank of America was increasingly uncomfortable with its partner. Despite its initial agreement to let BCCI be BCCI, Abedi’s original U.S. partner, Bank of America, had found itself bewildered by many BCCI practices from the beginning«. Chapter 3 by Kerry 1992
.

skulls_and_bones_logoEs ist interessant, wie Sie getäuscht werden können, wenn Sie nicht den Hintergrund kennen von dem, was vor sich geht. Denn, als der Skandal der BCCI Bank bekannt wurde, beauftragte die amerikanische Regierung einen Mann mit dem Namen Senator John Kerry von Massachusetts mit der Untersuchung dieses Skandals. Er machte all die richtigen Geräusche, er stand auf und sagte, dies sei ein Skandal und man müsse der Sache auf den Grund gehen, »ich tue alles was ich kann«, Sie kennen diese Sprüche. Nun, er ging niemals den Dingen auf den Grund, seine Untersuchung kam letztendlich in bezug auf die Hintermänner nichts heraus. Sie mögen denken, daß er nicht sehr erfolgreich war, doch jemand hat erkannt, daß er ebenfalls ein Mitglied der «Skull and Bones» Geheimgesellschaft war, wie auch andere Mitglieder der Regierung, die da mit einbezogen waren. Mag sein, daß er einen Sarg mit George Bush geteilt hat, wer weiß.

ende_privatsphareDer zweite Grund der Ausdehnung des Drogengebrauchs ist, daß im Namen eines Krieges gegen die Drogen, jene die Öffentlichkeit jederzeit überreden können, die Kräfte auszuhändigen und Rechte über Wohnungen, die man nie akzeptiert hätte, wenn da nicht ein Problem wäre, für das eine Lösung gefunden werden müsse. Kreiere Probleme und biete dann Lösungen an (siehe auch Monopolbildung durch Rauchverbot oder Neues Sexualstrafrecht nur ab 18). Was brauchen Sie, wenn eine autoritäre oder bewaffnete Polizei, die zuvor nicht bewaffnet war, wollen, und zwar so, daß die Öffentlichkeit dazu herausfordert? Sie brauchen eine Steigerung von hochprofiler öffentlicher bewaffneter Kriminalität. Etwas muß getan werden! Bewaffnete Polizei, mehr Autorität in den Gesetzen, danke sehr, tun Sie weiter.

Der dritte Grund, warum sich die CIA in die Drogenszene eingeklinkt hat ist, weil jene wissen, daß eine drogeninfiltrierte junge Generation leichter zu manipulieren ist als eine, die sich ihres unbegrenzten Potentials an Liebe, Kreativität und Beiträgen an einem positiven Wechsel in der Welt bewußt ist. Die Leichtigkeit, mit der die jungen Leute heute Zugang zu Drogen haben ist absolut lächerlich. Sie ist lächerlich, weil sie lächerlich sein soll. Es ist bewiesen, daß der britische Geheimdienst und die CIA mit LSD experimentierten, lange bevor es den Jungen in den Sechzigern bekannt wurde. Wenn Sie denken, das sei weit hergeholt, dann schauen Sie sich an, was die Briten durch die Ostindische Gesellschaft mit den Chinesen gemacht haben. Als sie die Chinesen ausbeuten und kontrollieren wollten, was taten Sie? Sie setzten sie an den Opiumtropf. Dasselbe Prinzip. Sie wollen in jeder Weise den Geist der Jungen brechen, in jeder Weise wie sie können und davon abhalten zu denken, ihre Spiritualität auszudrücken und ihr wahres, unbegrenztes Potential zu erkennen.

Vortrag in englischer Sprache von David Icke
(Übersetzung ab Band by Carolus Magnus)

.

.
Prohibition
Konservative Gruppen sorgten von 1920 bis 1933 für die Einführung der Prohibition, die Herstellung, Transport und Verkauf von Alkohol verbot. Die Bewegung für ein Verbot alkoholischer Getränke ging auf das frühe 19. Jahrhundert zurück und gipfelte in der Ratifizierung des 18. Verfassungszusatzes im Januar 1919. Damit begann eine Zeit der Hausbrennereien, so genannter Flüsterkneipen und der Bandenkriminalität. 1929 kam ein Präsidialausschuß unter dem früheren US-Justizminister George W. Wickersham zu dem Schluß, die Durchsetzung der Alkoholverbotsgesetze sei ein Fehlschlag. Im Februar 1933 verabschiedete der Kongress den 21. US-Verfassungszusatz, der die Zuständigkeiten im Alkoholgeschäft an die Einzelstaaten verwies, und leitete ihn zur Beschlußfassung an die Staaten weiter. Bis zum folgenden Dezember hatten 36 Staaten den Verfassungszusatz ratifiziert, der damit Bestandteil der US-Verfassung wurde. (Quelle)
.
.

Pistole auf Rezept und kassenpflichtig

pistole_auf_rezept

.
[…] the FDA (US-Zulassungsbehörde für Nahrungsmittel und Medikamente) has completed its “Device/Not a Device” determination and concluded the handgun will be listed as a Class I Medical Device, exempt from 510(k) Pre-Market Notification in accordance with 21 CFR 890.5050 «Daily Activity Assist Device.» We have now submitted an application to the CMS contractor Noridian for a DME (Durable Medical Equipment) Coding Verification in order to be assigned an HCPCS code. Once assigned , physicians will be able to prescribe the Palm Pistol for qualified patients who may seek reimbursement through Medicare or private health insurance companies. (Gefunden bei kreidebleich)
.

Weitere Links zum Thema

2 thoughts on “Ersetzen Drogen das Papiergeld?

  1. Pingback: Wirtschaftskrise und Prohibition « Sackstark!

  2. Pingback: Schweingrippe - Pandemie auf Bestellung? « Sackstark!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.