Flug über das Kuckucksnest

.

Muss die Schweiz denselben Fehler machen? Sind wir Lemminge?

Angesichts der, von fanatisch-sektiererischer Seite wie Lungenliga, pro aere und anderen Irregeleiteten aus der rot-grünen Ecke losgetretene Debatte über das Hirngespinst «Passivrauch» und dem seit Jahren krankhaften Versuch, gesunde Menschen mit ebenso gesundem Menschenverstand in der Schweiz mittels falschen Aussagen, unverschämten Lügen und sogenannten selbstgefälschten „Studien“ und „Statistiken“, die selbst der «Blick» noch glaubwürdiger unterjubeln könnte, als die dümmliche Lungenliga mit ihren affilierten Sekten-Unterorganisationen, reaktiviere ich meine Beiträge aus einem andern, nicht mehr existenten Blog vom letzten Jahr, als Deutschland sich mit Vollgas ins rechtlich vollends lächerlich Abseits begab.

Freiheit als Wegwerfartikel

Inzwischen wurde das Rauchverbot in Deutschland vom Bundesverfassungsgericht als grundgesetzwidrig erklärt, wie jeder weiss.

Gesunder Menschenverstand am BVerfG

Klagen gegen Rauchverbot erfolgreich

Es ist eine Schande, dass Felix Gutzwiller noch nicht aus der FDP Schweiz hinauskomplimentiert worden ist. Er steht dort völlig quer und lächerlich in der Partei und gibt dem Wort ‚Liberalismus‘ eine völlig neue Bedeutung. Aber auch das scheint Neusprech zu ein.

Interview: Wird Schweiz zum Feudalstaat?

~~~

Einer flog über das Kuckucksnest Deutschlands!

.

Wiesbaden (ddp). In Hessen tritt ab 1. Oktober ein weitgehendes Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und Gaststätten ins Kraft. Nach einem am Donnerstag abend im Landtag verabschiedeten Gesetz soll das Rauchen in Kliniken, Theatern, Museen, Kinos, Konzertsälen, Hochschulen und Heimen komplett verboten sein. In Behörden, Gaststätten und Diskotheken sowie auf Flughäfen dürfen Zigaretten dann nur noch in abgetrennten und gekennzeichneten Nebenräumen angezündet werden. Für notwendige Umbauten in Gaststätten und Kneipen sieht das Gesetz eine «unbürokratische Regelung» (!) vor.

So soll Gastwirten zwei Jahre lang die Möglichkeit eingeräumt werden, Zwischenwände für Raucherräume einzuziehen. Bei Verstößen gegen das Verbot sollen Raucher künftig bis zu 200 Euro zahlen. Gastwirten oder Leitern einer Einrichtung, die sich über das Verbot hinwegsetzen, droht eine Geldbuße von bis zu 2500 Euro. Das Gesetz am Donnerstag unterstützen alle Parteien mit Ausnahme der FDP. Hessen folgt mit dem Gesetz dem Beispiel anderer Bundesländer.

Kluge Leute wählen deshalb in Deutschland 2008 die FDP in den Landtag und 2009 in den Bundestag!

fdp-flag-germany.gif

3 thoughts on “Flug über das Kuckucksnest

  1. Super, noch ein Bundesland, in dem man endlich weggehen kann, ohne vollgestunken zu werden. Für Euch Suchtis wird es allmählich eng, gell? Schon auf der Suche nach Entwöhnungskursen?

  2. Naja, ganz so schlimm siehts ja in Deutschland noch nicht aus. In Bayern in das AntiRauchergesetz erstmal auf dem Prüfstand. Das ist wie mit der Prohibition in Amerika. Das hatten wir ja schon alles mal….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.