Radio Jade im Interview mit Gästen

.

Regierung von Niedersachsen läßt sich von militanten Anti-Rauchern unter Druck setzen

Seit dem 1. August gilt in Niedersachsen das sogenannte Nichtraucherschutzgesetz. Danach darf in Lokalen nur in einem abgetrennten Raum geraucht werden. Ursprünglich sollte es den Wirten freigestellt sein, ob sie aus ihrer Gaststätte ein Raucher- oder Nichtraucherlokal machen.

Doch Proteste von kämpferischen Nichtrauchern ließen die Regierung umschwenken. Und fast einstimmig beschloß der Landtag dieses rigorose Gesetz. Die leidtragenden sind die Wirte und die rauchenden Gäste der Eckkneipen und Lokale mit nur einem Raum. Die Zahl der Besucher hat schlagartig nachgelassen.

Etwas günstiger sieht es auf dem Museumsfeuerschiff «Weser» am Bontekai aus. Wir haben dort mit Ulrike Pargmann, der Pächterin der Bordgaststätte gesprochen und sie zunächst gefragt, wie sie zu dem sogenannten Nichtraucherschutzgesetz steht.

Beitrag von Radio Jade (mp3)

[audio:http://www.sackstark.info/mp3/feuerschiff.mp3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.