Gemütlichkeit dank Passivrauch

.

PASSIVRAUCH

Was demnächst auch noch verboten werden muss;

Weg mit dem Genuss!

.

Kalte Winterabende im gemütlichen, heimeligen Passivrauch

.

Es wird Herbst und wieder kälter. Wie schön ist doch ein gemütliches und warmes Zuhause mit etwas Passivrauch.

.

Am dunkelsten Tag, dem Weihnachtsabend, kann Passivrauch besinnliche Stunden in der Christmette bescheren.

Feinstaub-Belastung in Kirchen ist bis zu 20-mal höher als der in Europa erlaubte Grenzwert!

.

Meditation und innere Ruhe findet man mit Hilfe von Räucherstäbchen.

Schlechte Nachrichten für Hippies und Esoteriker: Räucherstäbchen fördern Krebs. Der Gebrauch von Räucherstäbchen ist laut einer neuen „Studie“ schädlich für die Gesundheit. Koh Woon-Puay, ein Mitautor der Studie: «Der Rauch löse Krebs in den oberen Atemwegen aus, darunter Zungen- oder Mundhöhlenkrebs.» Im Rahmen der Studie wurden 61´000 Chinesen untersucht.

.

Grillen mit Passivrauch kann sooo schön sein und ist deshalb weltweit eins der beliebtesten Hobbys. Allein in Deutschland zünden jährlich 100 Mio. Grillfeuer.

Der Schweizer Arzt, Prof. Dr. Beda M. Stadler sagt dazu: «Glaubt man den Studien zur Gefahr des Passivrauchens selbst im Freien, wäre das das Aus für die Feuerstellen der Schweizer Familie. Denn Rauch ist Rauch.»

Im Mai oder Juni, mit den ersten Sonnenstrahlen zieht es bereits wieder viele Menschen ins Freie, wo sie – wie schon ihre Vorfahren in der Steinzeit – das Essen am offenen Feuer zubereiten. Allein in Deutschland werden in der Grillzeit rund 100 Millionen Grillfeuer entfacht. Doch dabei passieren jährlich ca. 2.000 bis 3.000 Unfälle mit schlimmen Folgen – nicht nur für die Opfer.

.

Frisch geräucherte Saiblinge, Schinken und jegliche andere Fleischarten können mit diesem Verfahren über lange Zeit gelagert werden und sind, nach althergebrachter Manier hergestellt, geschmacklich ein Hochgenuss.

Im Gegensatz zu anderen Fleisch verarbeitenden Betrieben fehlen in seiner Räucherkammer die Fliesen an Boden und Wänden, denn „ich gehe da nicht mit dem Hochdruckreiniger durch. „Seine Räucherkammer ist kein steriler Operationssaal, wo „der nächste Schinken bitte“ behandelt wird. Hier kann jede Schweinskeule in Ruhe reifen. Das dauert zwölf bis zwanzig Monate.

Auch das Räuchern müsste aus Arbeitsschutzgründen verboten werden, nähme man dafür die „Grenzwerte“, die nur für den Passivrauch der Lungenliga und des DKFZ gelten.

.

Dabei ist Rauch und Rauchen genauso sexy …

.

… wie der Anblick und Genuss von Passivrauch einer guten Zigarre

Was meinen Ärzte und Professoren dazu?

Lesen Sie selbst!

Passivraucher leben länger (Prof. Dr. Beda M. Stadler)

Und jetzt einen Joint (Prof. Dr. Beda M. Stadler)

Wo ist der gesunde Menschenverstand geblieben? (Prof. Dr. Beda M. Stadler)

Die Mär von Passivrauch (Lungenspezialist Prof. Dr. Philippe Even)

Carolus Magnus

One thought on “Gemütlichkeit dank Passivrauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.