Weblog: Sackstark wird gelesen

Aufgeschnappt

.

Es freut einen natürlich ungemein, wenn man im gleichen Atemzug mit «20Min» und «DER SPIEGEL» als Referenz aufgeführt wird.

Dennoch sind die beiden andren aufgeführten Blätter schon vor Jahren eingeknickt und dem politisch korrekten Mainstream erlegen. «DER SPIEGEL», einst Vorbild und echte Vierte Gewalt im Staate mit  investigativem Journalismus könnte sich heute genau so gut «Heim und Leben», «erweitertes Telephonbuch» oder «Prosaisches Amtsblatt der BRD» nennen, der Inhalt wäre auch dann noch immer passend.  Das kostenlose Schweizer Blatt «20Min» ist dem «Spiegel» allemal vorzuziehen.

.

Sackstark ist weder politisch korrekt, noch Mainstream!

Sackstark-Spiegel-20Min

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.