DFU – Die Freiheitsunion

Vox populi

Ich bin heute auf eine Seite einer mir bisher unbekannten Partei in Deutschland mit Sitz in Nordrhein Westfalen gestoßen, die mich schmunzeln läßt. Einerseits werden dort Fakten aufgezählt und mit Links auch untermauert, die durchaus Sinn machen. Andererseits gibt es dort auch konkrete Lebenshilfe für Konsumenten und vieles mehr. Das Archiv ist aufgeteilt in Klimalüge, Rauchverbote und Themen. Besonders gefällt mir der Schreibstil, welcher absolut kein Blatt vor den Mund nimmt. Es ist die erfrischende, ungestüme vox populi! Köstlich! Hier ein, von mir leicht abgeänderter Auszug:

Die „Politik“ will uns wieder zu einem Volk der Denunzianten machen. Loki und Helmut Schmidt sahen sich einer Anzeige eines Nichtrauchervereins gegenüber, weil beide in einer Fernsehsendung geraucht haben. Aufgrund der weltweiten Lügenpropaganda über „Passivrauch“ werden immer mehr Überwachungs-Nazis gezüchtet, die anderen ihren Lebensstil nicht gönnen. In den USA geht die Nichtraucherkampagne sogar so weit, daß ganze Familien auseinanderdividiert werden. Da wird die Mutter zum Geburtstag nicht mehr eingeladen, bloß weil sie raucht!

Jugendliche in den USA sind davon überzeugt, daß der Gebrauch von Kokain kein Risiko darstellt! Ich selbst habe von einem Amerikaner, der alle Arten von Drogen zu sich nimmt gehört: «Ich nehme Drogen, aber Rauchen würde ich nie – Zigaretten töten!» Ich frage mich: «Sind der Mensch und das Geld bereits derart korrumpiert, daß das Offensichtliche nicht mehr gesehen wird?

Wenn diese EU und andere Länder der Welt nur halb soviel Geld in eine Anti-Drogen Kampagne stecken würde, wie man zurzeit in die Raucherdiffamierung steckt, wäre die Welt ein gehöriges Stück menschlicher. Laut »Helvetas« sterben Tag für Tag 150’000 Menschen an verschmutztem Wasser.

Kaum zu glauben: England und Schottland haben 0800er Nummern eingerichtet, über die man Mitbürger denunzieren kann. Die Europapolitiker sind gerade dabei, Hitler und Stalin links zu überholen.

Hätten diese damaligen Despoten die heutige Technologie gehabt, man hätte sich die Blockwarte sparen können. Auch in Nazi-Deutschland hatte Hitler die Mehrheit des deutschen Volkes hinter sich und damals wie heute hatte er die willfährige Ärzteschaft als Steigbügelhalter.

Es lohnt, sich hier ein bißchen umzuschauen

dfu-logo.png

[Carolus Magnus]

4 thoughts on “DFU – Die Freiheitsunion

  1. Jetzt habe wir es, der Ständerat verschärft die bisherigen Vorschläge des NR. Bald haben wir schon bayrische Verhältnisse.

    Mir war das von anfang an klar. Der neue Stasi Staat startet durch. Wunderbar! Aber nicht mit mir. Ich werde in Zukunft noch mehr Steuern sparen. Alles Cash! Die Italiener machen uns das seit Jahrzehnten vor. Und die Spanier sind nicht schlechter.

  2. Nein, wir Schweizer werden nie bayuwarische Verhältnisse haben und die Bayuwaren auch nicht mehr lange. Die CSU hat bereits in den letzten 6 Wochen 7 Prozent an Stammwähler verloren. Das renkt sich wieder ein.

    Die Gefahr sehe ich eher im Lissabon-Vertrag, der eigentlich „Neue Verfassung der EU“ heissen müsste. Dort wird durch ein Urteil von 1964 (Cocha vs ENEL), nicht einmal erwähnt, dass EU-Recht nationales Recht bricht, da es bereits als Präzedenzfall des EU-Gerichthofes vorliegt. So täuscht man die Länder und die Völker. Jedes Land, das diesen Vertrag ratifiziert, gibt seine Souveränität inkl. Rechtssprechung sofort ab. Zudem können die 12 Nationalräte die Verfasung sogar jederzeit ohne Volksbefragung ändern oder gar völlig neu gestalten! Frankreich hat als erstes ratifiziert und das Volk kann hiermit nicht mehr abstimmen, Deutschland wird vorausichtlich morgen folgen. Einzig in Irland wird eine Volksabstimmung durchgeführt. Der Rest der sogenannten Demokratien müssen kuschen.

    Mehr darüber, sobald ich genügend Zeit für einen ausführlichen Artikel finde!

    Und kaum ein Staat der EU weiss davon, denn kein Politiker kann die 18 Meter langen Bände des Lissabon-Vertrages alle durchlesen!

  3. Ich habe das BAG via Formular nach Beweisen bez. Schädlichkeit des Passivrauchens angefragt.
    Nach der zweiten Anfrage bekam ich 2 Links auf deren Website.
    Alles bekannt.
    Ich weiss immer noch nicht, weshalb Passivrauchen schädlich sein soll.
    Lesen die die Mails nicht richtig?

    Zur Seriosität des BAG passt auch, dass das mail mit „Sehr geehrte Frau …“ angeschrieben wurde.
    Mein Vorname Daniel war klar ersichtlich.
    Wenn die nicht lesen können ….

  4. Meinst Du diese Seite?

    für Deutschland

    für Österreich

    auf denen wir unbedingt Peditionen gegen die Verträge einreichen sollten!!! Ich habe es schon lange getan, und die Seiten an über 100 Leute geschickt. Die Deutschen, die hier lesen und schreiben, sollten es, falls nicht schon geschehen, unbedingt nachholen. WICHTIG!!!

    …morgen folgen…

    d.h. am 20. Februar – dann ist es schon vorbei. 🙁 Naja, im nächsten Herbst verlasse ich aller Wahrscheinlichkeit nach Deutschland eh, das wird mir hier alles zu faschistisch und undemokratisch. Und wieder hat sich das Volk nicht gewehrt. 🙁

    Trotz alledem, Grüßlis von

    Muna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.