Kommentare

  • Wir freuen uns über jeden Kommentar und du hast hier bei jedem Beitrag die Möglichkeit, die publizierten Artikel zu kommentieren. Bitte beachte dabei Folgendes:
  • Themenrelevante Meinungen zu den einzelnen Artikeln werden nicht zensiert! Wir akzeptieren jedoch keine Drohungen, ehrverletzende Beiträge oder solche mit rassistischen, sexistischen oder gewaltverherrlichenden Inhalten. Ad hominem Abwertungen und Diffamierungen ggü. andren Kommentatoren werden nicht geduldet! Der Datenschutz muß jederzeit von allen, nicht nur von uns, gewährleistet bleiben.
  • Wir behalten uns das Recht vor, einen Kommentar oder Teile davon ohne vorherige Ankündigung zu löschen, wenn dagegen verstoßen wird. Wenn es die Zeit erlaubt, wird eine Begründung im gelöschten Kommentar eingefügt. Auf jeden Fall wird ein Vermerk editiert, wenn bei Verstößen Teile gelöscht wurden.

Carolus Magnus

E-Mail: info ät sackstark punkt info

8 thoughts on “Kommentare

  1. iCH HABE GERADE AUF DER SEITE DES GESUNDHEITSOBSERVATORIUMS GELESEN, DASS ES ZU VIELE ALTE LEUTE GÄBE, DIE NICHT GEIMPFT WÄREN FÜR DIES, NICHT FÜR JENES ETC. ABER VIELLEICHT SIND SIE EBEN GERADE DAHER NOCH GESUND WER WEISS.
    WIE WIR WISSEN, LASSEN SICH ÄLTERE MENSCHEN VON IHRE DOKTOR GERNE ÜBERREDEN. DAS VERTRAUEN IST WICHTIG, NOCH BESSER SIND FRAGEN BIS DER ARZTKITTEL EINIGE LÖCHER AUFWEISST. WIE WIR WISSEN SIND VIELE GEGEN DAS IMPFEN. WER VORNEHMLICH DARAN VERDIENT IST DIE PHARMA UND DER MEDICUS. EINIGE ABER SIND AUCH DAGEGEN, FRAGEN SIE NUR. MAN WEISS DOCH NIE WAS IN DIESEN IMPFUNGEN WIRKLICH DRIN IST, NICHT WAHR.
    GUT GEMEINT, ABER NEIN DANKE ZUR BEVORMUNDUNG. DENKT DRAN, FAST JEDER, WENN ER NICHT VORHER VON DANNEN GEHT, KOMMT IN DIESE LAGE. LASSEN SIE SICH NICHT ZU SCHNELL IMPFEN. DAS IST EIN RIESENGESCHÄFT FÜR DIE PHARMAINDUSTRIE. ICH BIN EHER FÜR STÄRKUNG DES IMMUNSYSTEMS. UND WENN MAN ES ERNST MEINT MIT DER GESUNDHEIT, WAS IST MIT DEM STETIG WACHSENDEN ELEKTROSMOG. DA WERDEN WIR GANZ SCHÖN ÜBER DEN TISCH GEZOGEN. DENKT DRAN, ERST KRANK MACHEN, DANACH DURCH DIE KRANKEN KASSE MACHEN ANSTATT NACH KRANKHEITSURSACHEN ZU FORSCHEN. DAS IST EIN HINWEIS. AN ALLEM ABER WIRKLICH ALLEM WOMIT VERDIENT WIRD WIRD GEFORSCHT. AN GESUNDEN WIRD NICHT VERDIENT.

  2. Liebe Johanna

    Besten Dank für deinen Beitrag – dem ich weitgehend zustimmen kann.

    GROSSSCHRIFT bedeutet im Internet SCHREIEN !

    Warum schreist du so?

  3. ich habe 3 herzinfarkte und einen schlaganfall überlebt und bemühe mich derzeit um eine
    invalidenrente aus der schweiz.das erste gesuch ist abgelehnt worden und ich habe rekursiert.
    nun zum thema GESUNDHEIT

    die meisten krankheiten sind sogenannte zivilisationskrankheiten diabetes,infarkte,strokes.
    es ist beängstigend,wieviele übergewichtige kinder heutzutage durch die gassen humpeln.
    geschockt war ich diesen sommer auch am badesee,kaum ein normalgewichtiges kind/teenie
    war zu entdecken.
    nach meinen herzinfarkten in der schweiz im jahre 2002(ich lebe nun im weinviertel)bekam ich auch
    ERNAERUNGSBERATUNG. das grosse credo dort lautet: ISS JA KEIN FETT SONST STIRBST DU
    GESTERN !!!
    ich probierte und siehe da..was passiert??? gar nix passiert!!! praktisch kein gewichtsverlust.
    im internet bin ich dann mal auf den amerikanischen kardiologen arthur agatston gestossen.
    er hat bei seinen patienten entdeckt,dass eine kohlehydrat freie/arme ernährungsweise sehr schnell
    zum erfolg führt.der körper kommt in den sogenannten zustand der KETOSE in diesem zustand beginnt er erst FETT zu verbrennen(auch ohne sportliche betätigung) ich kann dies garantieren weil,
    ich und meine frau(vegetarierin…ist ein bischen schwierig zu kochen)haben gewichtsverluste
    von 8 bis10 kilo pro monat erreicht.man muss aber absolut konsequent sein,nix pasta,zucker
    bier und die ganzen schmankerln.auch kohlehydrathaltiges gemüse wie möhren sollte
    gemieden werden.erlaubt sind :fleisch,käse.nüsse etc.sowie kohlehydratarmes gemüse.

    wenn dieses wissen weitergegeben würde ,könnte die gesellschaft milliarden sparen.
    es ist wirklich eine schande,auf ligth-produkten steht schreiend 0% FETT aber sie enthalten
    durchaus zucker .kein problem!
    ich konnte während dieser diät soviel FETT essen wie ich wollte und
    verlor wunderbar gewicht auch meine cholesterinwerte wurden besser,,trotz angeborener
    fettstoffwechselstörung.
    wer weiss was cholesterinsenker wie SORTIS kosten,den schauderts.
    KETOSE heisst das zauberwort!
    ich glaube dies sollte den gesundheitsaposteln und politikern doch schon zu denken geben!
    übrigens pochen unterdessen auch weltstars, wie etwa gerard depardieu auf diese methode.
    wie ich letztens in einem interview las!

    wer will.kann dieses schriftstück weiterpublizieren

    mit freudlichen grüssen: http://www.myspace.com/tombalcony

  4. nachtrag
    man sieht wie gewisse ideologischen vorstellungen, wie die anti fett/fleisch welle/ antirauchwwelle.
    scheinbar die vernunftzentrale absolut lahmlegen können.

    mit freundlichen grüssen tom aeschbacher

  5. Geile Seite , Himmel es gibt Menschen, die denken. Toll. Ich bin beeindruckt. Bin eigentlich auf die Seite gekommen weil ich bei Google. E-Nummern Gesetzesänderungen eingegeben habe.Hab ich nicht´s gefunden. Hilf mir mal! Ich rauch solange eine!!

  6. hups wo bin ich denn da gelandet? ich komm grad kopfschüttelnd aus einer standard forum debatte übers nichtrauchen in die ich hineingestolpert bin, und das ist ja hier der komplette gegensatz. wie wellness fürs gehirn. 🙂
    lg

Comments are closed.