Zum Service-Abbau der Bahnen

 

Zehn treue Bahn-Stammkunden

 

Zehn treue Bahn-Stammkunden
die sollten’s noch bereuh’n,
denn einer starb in Winterthur,
da war’n es nur noch neun.

 

Neun treue Bahn-Stammkunden
am Bahnhof in der Nacht,
und einer wurde ausgeraubt,
da war’n es nur noch acht.

 

Acht treue Bahn-Stammkunden,
die’s Bahnfahr’n richtig lieben,
‘ne Strecke hat man stillgelegt,
da war’n es nur noch sieben.

 

Sieben treue Bahn-Stammkunden,
empfindliche Gewächse,
im Bahnhof war es lausig kalt,
überlebt hab’n das nur sechse.

 

Sechs treue Bahn-Stammkunden,
die hatten ‘nen Termin,
ein Anschluß hat nicht ganz geklappt,
den Kunden sieht man zieh’n.

 

Fünf treue Bahn-Stammkunden,
sah’n Bauarbeitern zu,
der Bagger, er war ziemlich schnell,
dem Fahrgast ew’ge Ruh’!

 

Vier treue Bahn-Stammkunden
ins Wochenende fahr’n,
doch einer bleibt dabei zurück,
weil überfüllt die Bahn.

 

Drei treue Bahn-Stammkunden,
die hatten viele Fragen,
und einer hat sich ganz verirrt
aufgrund der Auskunft Sagen.

 

Zwei treue Bahn-Stammkunden,
die informierte keiner,
wann es denn endlich weitergeht,
geblieben ist nur einer.

 

Ein treuer Bahn-Stammkunde,
war ein Raucher, der gern reist
der Bahnchef wollt ihn umerzieh’n,
worauf der Raucher sch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.