Nach Raucherzonen kommen Handyzonen

Handy an – Handy aus

In einem halbjährlichen Rhythmus widersprechen sich die ‚Studien‘ in einer Art Zeitlupen-Ping-Pong. Hinter den Kulissen jedoch liefern sich Pseudowissenschaftler der wirtschaftlichen Interessengruppen Medizin und Kommunikation harte Kämpfe.

Eine Ein-Meter-Regel sollte mit Zonen kombiniert werden, in denen Handys frei benutzt werden können. Das in vielen Kliniken geltende Verbot von Handys ist immer wieder Gegenstand kontroverser Diskussionen und wissenschaftlicher Untersuchungen. Erst im März hatten amerikanische Forscher eine Studie vorgelegt, die den Einfluss von Handys in Alltagssituationen im Krankenhaus untersuchte. Durch die in der Nähe von medizinischen Geräten geführten Telefonate konnten die Forscher keine Beeinträchtigungen feststellen.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.