Grassierende Verbotitis

.

Raucher rauchen länger

.

Er ist kein Revolutionär und auch kein Bürgerrechtler: Doch Jürg Bühler will „ein Stück Freiheit“ retten. Der Schweizer Gastwirt hat eine Initiative gegen das drohende Rauchverbot gestartet. Mit frechen Sprüchen kämpft er gegen die grassierende Verbotitis. Sogar Nichtraucher sind beeindruckt.

Jürg Bühler raucht 10 bis 20 Zigaretten am Tag; wenn er ausgeht oder Freunde zu sich einlädt, dann zündet er sich er sich eine Zigarre im Robusto-Format an, am liebsten eine Leonardo oder eine Partagas aus kubanischer Herstellung. „Ich bin ein Genussraucher.“ Zum Ausgleich macht er „Krafttraining“ und joggt im Grünen. Größere Strecken legt er mit seiner Harley-Davidson „Fatboy“ zurück, die ihm seine Frau vor einem Jahr zum 40. Geburtstag geschenkt hat. Bühlers „Markenzeichen“ sind seine bunten Hemden, die er aus Südafrika bezieht. Geht er über die Zürcher Bahnhofstraße, wird er immerzu angesprochen: „Weiter so, Jürg! Nur nicht aufgeben!“

Zum vollständigen Artikel

4 thoughts on “Grassierende Verbotitis

  1. Raucher leben länger – als wer?
    Kan sein, kann aber auch nicht sein. Das weiss niemand!
    Wie lange würden Raucher leben, wenn sie nie geraucht hätten?

  2. Sorry, das war der Verschreiber, den ich mit nichts entschuldige. Raucher rauchen länger – wer denn sonst?
    Nur Fahrer fahren schneller und Trinker trinken mehr. Schlangen schlängeln,,,, Vögel …, jemand fand: „affengeil!“
    Ob Arbeiter mehr arbeiten ist z.T. fraglich, denn da spielen noch die Gewerkschaften mit.
    Mit den Zockern geht’s, Mit den Lehrern geh’ts nicht in jedem Fall…, mit Spielern und Fliegern auch nicht. Warum eigentlich?

  3. Dieser Slogan von Jürg Bühler zeigt uns doch genau das auf, was die Medien und Behörden bei uns mit ihrer Gehirnwäsche und Propaganda angerichtet haben. Ich bin sicher, du bist nicht der einzige, der darauf hereingefallen ist. Wir wurden weichgeklopft wie ein Steak und konditioniert wie Pawlowsche Hunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.