Freiheitsliebende SVP-Zensur

SVP beschneidet die Meinungsäußerungsfreiheit

.

Alle Beiträge von mir, die im SVP-Forum gelöscht werden, werde ich in Zukunft hier veröffentlichen. Von einer Partei, die bei jeder Gelegenheit nach Meinungsäußerungsfreiheit schreit, ist das Löschen von Forumsbeiträgen ein seltsames Gebahren.

Dieser Beitrag wurde heute Nachmittag ins SVP-Forum gestellt und von der SVP nach kurzer Zeit wieder gelöscht.


Im Thread mit dem Titel:
Das Rütli ist nur eine Wiese mit Kuhdreck!

Mein Beitrag:

Wenn SVP-Bundesrat Blocher hier redet, ist das Rütli für die SVP ein symbolträchtiger Ort. Wenn SP-Bundesrätin Micheline Calmy-Rey und/oder Nationalratspräsidentin Christine Egerszegi hier reden wollen, ist es für die SVP eine ordinäre Kuhwiese. Damit zeigt SVP-Chef Ueli Maurer auch wieder mal deutlich seine frauenfeindliche Gesinnung.

Um geschichtliche Wirklichkeit geht es hier nicht. So manches Ritual, so manche Symbolik und Tradition haben Ursprünge, deren Wirklichkeit nicht klar ist und auch nicht eruiert werden kann.

Hier geht es darum, welche Symbolik das „Rütli“ heute für die Schweiz noch hat. Und ich wage zu behaupten, dass das „Rütli“ für just die Anhänger der SVP, deren Chef solchen Bockmist verzapft nur um in den Schlagzeilen zu bleiben, eine weit höhere Bedeutung besitzt, als für alle anderen Schweizer. Die Mitglieder der SVP müssen sich jetzt sehr gut überlegen, ob einer, der ihre Symbolik und ihren Nationalstolz in den Kuhdreck zieht und dazu mißbraucht um in den Schlagzeilen zu bleiben, für sie überhaupt noch tragbar ist. Unterstützen sie Ueli Maurer weiter, setzen sie sich gehörig der Lächerlichkeit aus.

FewThings @ 2007-05-21 – 19:26:03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.