Der ewige Molch

Der ewige Molch

(aus einem Zeit-Magazin der 80er?)

Ich will nicht länger Molch sein,

so stoss‘ ich mir den Dolch ‚rein.

Oh Gott, das hält kein Molch aus,

so zieh‘ ich halt den Dolch ‚raus.

Verflucht, dass ich ein Molch bin!

Doch nein – ich werf‘ den Dolch hin.

Oh, wenn ich doch kein Molch wär‘!

Doch dafür muss der Dolch her!

Ich will nicht länger Molch sein,

so stoss‘ ich mir den Dolch ‚rein.

usw…

2 thoughts on “Der ewige Molch

  1. Das ist von Robert Gernhardt, aus der Reihe „Hier spricht der Dichter“, damals im Zeitmagazin abgedruckt. Ja, 80er ist richtig. Seine kompletten bebilderten Gedichte aus „Hier spricht der Dichter“ sind in einem Sammelband herausgekommen. Ich finde, das Gedicht ist eigentlich erst zusammen mit den Bildern richtig gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.