17. Juni – 65% gingen nicht stimmen!

 

 

Möglicherweise bin ich räumlich der Realpolitik ungeahnt entfernt, bishin ihr eigentlich total entfremdet. Denn was Bundesbern meines Erachtens bespricht, sind lediglich Scheindiskussionen, die selbstredend des Scheins wegen abgehalten werden, wodurch der Schein der Bevölkerung vermittelt, er sei relevant und wichtig für unser Leben.

 

Umgekommen bin ich deshalb trotzdem nicht, als ich eine Diskussion über die 5. IV-Revision anhörte. Stattdessen glaubte ich mich unterhaltet. Im Schaukampf Arena, der weder klärt noch einigt, beobachtete ich amüsiert, wie die Kontrahenten gegenseitig argumentativ sich zu übertreffen eiferten, wobei Couchepin als altes Schlachtross der FDP wohl die schlechteste inhaltliche Vorstellung gab.

 

Ich derweil überlegte mir, weshalb man die Sozialinstitute nicht komplett abschafft und anstelle diesen ein bedingungsloses und optional variables Grundeinkommen für jedermann auszahlt. Mithilfe diesem Schritt hätten wir die unterschiedlichen und freilich auch konkurrierenden Behörden erledigt, für die Geschichte und den Steuerzahler aufgebahrt.

 

Deswegen werde ich nicht abstimmen, weil ich die Debatte als Scheindebatte empfinde, und prognostiziere für sie zugleich ein knappes Nein.

 

[Der Dissident]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.