Cantonese Chinese testet tödlichen Taser

5 Millionen Volt

.

Wie gefährlich die zur US-amerikanischen Polizei gehörende Standardausrüstung der Tasers sind, ist allseits bekannt. Bereits viele unbescholtene Bürger wurden durch diese getötet oder rollstuhlgängig gemacht. Der Mißbrauch dieser Waffen bei den Polizei-Corps ist groß.

Nachfolgend ein Beispiel, das noch relativ glimpflich ablief.

.

Der Examiner schreibt am 10. Juni über die 72-jährige Kathryn Winkfein, die bei einer Verkehrskontrolle getasert wurde. Winkfein fuhr 15 Meilen über dem Tempolimit in Austin, Texas, als sie vom Polizist Chris Biezie gestoppt wurde. Als er sie auforderte, den Bußbescheid zu unterzeichnen, weigerte sich Winkstein, die statt 45 Meilen die Stunde 60 gefahren war.

Hier eine kurze Zusammenfassung, was danach geschah:

«Steigen Sie aus!», er zerrt sie fast raus.

Polizist Biezie warnt: «Treten Sie zurück, oder Sie werden getasert.»

Winkfein antwortet: «Ich fordere Sie heraus» (I dare you)

«Treten Sie hierhin zurück» – wobei der Polizist mit dem Finger an einen Ort zeigte und wartete. Dann plötzlich warf er das Bußenbuch auf den Boden.

«Nehmen Sie Ihre Hände auf den Rücken», sagte er und packte die alte Frau am Arm. «Nehmen Sie die Hände auf den Rücken.»

Irgendwie konnte Winkfein sich von Griff des Polizisten befreien.

«Ich gehe jetzt zurück zu meinen Wagen». Winkfein versucht am Polizisten vorbei ihren Wagen zu erreichen, doch der Polizist packte ihren Arm und stieß sie zurück. Er hebt seinen Taser und kommandiert:

«Sie werden getasert, stopp!»

Wiederum sagte Winkfein: «Ich gehe zurück zu meinen Wagen.»

Der Polizist hebt seine Taserpistole vor sein Gesicht und zielt auf Winkfein, geht in Stellung, feuert und fordert Winkstein gleichzeitig auf, sich auf den Boden zu legen. Momente später hört und sieht man wie sie, am Boden sich krümmend vor Schmerzen, stöhnt.

Nun verlangt der Polizist Biezie nochmals: «Nehmen Sie jetzt Ihre Hände auf den Rücken» während Grandma Winkfein – noch immer ächzend vor Schmerzen auf dem Boden liegt.

«Nehmen Sie die Hände auf den Rücken oder sie werden nochmals getasert.»

Der Polizist hört nicht auf zu sagen: «Nehmen Sie die Hände auf den Rücken.»

«Ich versuche es.»

Die Behörden teilten mit, daß Winkfein nicht ernsthaft verletzt sei. Der Vorgesetzte des Polizisten Biezie, Sergeant Major Gary Griffin sagt aus, daß Polizist Biezie angemessen gehandelt habe. Das Video wurde vom Travis County Constable Office freigegeben. Kathryn Winkstein drohte mit einer Klage über das, was passiert war.

Zum ungeschnittenen Polizei-Video

Bald auch in Europa!

Mike Hanson: This video contains footage that has not been shown by any of the News stations. My thanks to the Travis County Precinct 3 Constable’s Office for providing this uncut video. This is almost ten minutes of the incident without cuts. The video brightness and contrast were adjusted for better viewing.

.

Fox 7 Coverage

Es scheint, dass riesige Bullen nicht mehr fit genug sind, einer mageren, kleinen Urgroßmutter ohne Taser beizukommen. Wie fit, faul oder sadistisch sind eigentlich Polizisten?

Mehr zum Thema

Taser – die sanfte Gewalt?

2 thoughts on “Cantonese Chinese testet tödlichen Taser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.