Tabakkontrolle kann auch Spass machen

Die Sieger stehen fest – Preisverleihung im satirischen Ekelbilderwettbewerb

.

3301_lugen_kurze_beine_nrw

.

Pünktlich zum 1. Juli, dem Weltraucher-Tag, fand die Preisverleihung im von Netzwerk Rauchen e.V. veranstalteten „Ekelbilderwettbewerb“ statt. Die Sieger wurden durch eine öffentliche Abstimmung ermittelt. Den ersten Platz belegt verdientermaßen ein „bildlicher Warnhinweis“ von zwei prominenten Verbreitern der Passivrauchlüge. Der Autor erhält als Preis die „Blaue Netzwerk Rauchen Giesskanne“. Den zweiten Platz, dotiert mit dem „Netzwerk Rauchen Badetuch“ errang ein Beitrag, der die Verflechtung von Industrie und Forschung aufs Korn nimmt. Der dritte Sieger darf sich auf den „Netzwerk Rauchen Sammelteller“ freuen. Sein „Ekelbild“ (vulgo Gesundheitspornos) macht deutlich, wohin Übertreibungen aller Art führen.

.

raucherin_sw

.

Zahlreiche Teilnehmer ließen einen Monat lang ihrer Phantasie freien Lauf und übten sich in der Kunst der Satire. 38 kleine Kunstwerke sind in dieser Zeit entstanden. Der erstmalig ausgetragene Wettstreit sollte dazu dienen, das wahre, hässliche Gesicht der Tabakkontrolle ins Licht der Öffentlichkeit zu bringen. Die gestellte Aufgabe lautete, bekannte Protagonisten der Raucherverfolgung satirisch zu entkleiden und in Form eines „bildlichen Warnhinweises“ darzustellen. Diese besser unter dem Begriff Ekelbilder oder Gesundheitspornos bekannten Warnhinweise sollen nach dem Willen der Drogenbeauftragen und Verwaltungswirtin im Bundestag, Sabine Bätzing, bald auch in Deutschland Angst und Schrecken vor Rauchern verbreiten. Diesen perfiden Plan zu karikieren war beim Entwurf der Aktion ein naheliegender Gedanke.

cm

Link zur Preisverleihung

Die Preise werden den Siegern in den kommenden Tagen überreicht. Die zehn bestplatzierten Bilder werden im praktischen Ekelbildformat als Druckvorlage zur Verfügung gestellt, damit jeder interessierte sein Tabakprodukt mit einer ausnahmsweise sinnvollen Warnung versehen kann. Sie können ganz einfach zwischen Folie und Originalekelbild eingeschoben werden.

Netzwerk Rauchen – Forces Germany e.V. trägt als überparteiliche und wirtschaftlich unabhängige Vereinigung gegen die Diskriminierung des Rauchens und für ein tolerantes Zusammenleben von Nichtrauchenden und Rauchenden zur politischen und wissenschaftlichen Meinungsbildung bei.

.

nrw_ekelbild_hitler

One thought on “Tabakkontrolle kann auch Spass machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.